Analyse
Analyse-Flash: Unicredit senkt Merck auf „Hold“ und Ziel auf 79 Euro

Unicredit hat die Aktie von Merck von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 84,00 auf 79,00 Euro gesenkt.

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat die Aktie von Merck von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 84,00 auf 79,00 Euro gesenkt. Die negative Haltung der europäischen Arzneimittelbehörde Emea zum Krebsmedikament Erbitux komme völlig unerwartet und sei enttäuschend, schrieb Analyst Markus Mayer in einer Studie vom Freitag. Zudem seien die Zahlen des Pharmakonzerns für das zweite Quartal schlechter ausgefallen als erwartet. Sie seien aber kein Drama, da der Rückgang beim Betriebsergebnis vor allem aus den höheren Kosten für Forschung und Entwicklung resultiere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%