Analyse
Analyse-Flash: Unicredit senkt Volkswagen-Vorzüge auf „Hold“

Unicredit hat die Vorzugsaktien Volkswagens von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 67,00 auf 79,00 Euro angehoben. Die genehmigte Kapitalerhöhung berge das Risiko einer deutlichen Anteilsverwässerung, schrieb Analyst Christian Aust in einer Studie vom Montag.

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat die Vorzugsaktien Volkswagens von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 67,00 auf 79,00 Euro angehoben. Die genehmigte Kapitalerhöhung berge das Risiko einer deutlichen Anteilsverwässerung, schrieb Analyst Christian Aust in einer Studie vom Montag. Die genehmigten bis zu 135 Mill. neuen Vorzugsaktien lägen über der eigentlich notwendigen Anzahl von 47 Millionen. Der Analyst empfiehlt, aus den Titeln auszusteigen und auf die Vorzugsaktien Porsches zu setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%