Analyse
Analyse-Flash: WestLB belässt Bechtle auf „Neutral“

Die WestLB hat Bechtle nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Neutral" belassen. Während der Umsatz in den ersten drei Monaten seinen Erwartungen entsprochen habe, sei der Vorsteuergewinn dahinter zurückgeblieben, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Bechtle nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Neutral" belassen. Während der Umsatz in den ersten drei Monaten seinen Erwartungen entsprochen habe, sei der Vorsteuergewinn dahinter zurückgeblieben, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Freitag. Die Prognosen blieben aber zunächst unverändert, auch wenn der Fixkostenanteil negativ überrascht habe. Der Tiefpunkt der Gewinnentwicklung dürfte der IT-Dienstleister im zweiten Quartal erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%