Analyse
Analyse-Flash: WestLB hebt Ziel für Lanxess auf 25,50 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für Aktien von Lanxess nach Medienberichten über eine mögliche Übernahme durch Evonik von 22,60 auf 25,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Add" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Aktien von Lanxess nach Medienberichten über eine mögliche Übernahme durch Evonik von 22,60 auf 25,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Add" belassen. Geschäftspolitisch wäre ein Zusammenschluss denkbar und sinnvoll, schrieb Analyst Norbert Barth in einer Studie am Donnerstag. Allerdings sei hierfür ein breiter politischer Konsens notwendig. Sollte es dazu kommen, würde dies der Aktie des Chemiekonzerns Zusatzschub verleihen. Die aktuelle Kurszielanhebung sei ein Ergebnis der Neuberechnung des Unternehmenswertes.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%