Analyse
Analyse Needham: Mehr Windows-Nutzer werden auf Apples Mac umsteigen

Die Analysten von Needham Equity Research sehen die Apple-Software "Boot Camp" als ersten Schritt zur nahtlosen Integration der Computerbetriebssysteme Windows (Microsoft) und Mac OS (Apple).

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Needham Equity Research sehen die Apple-Software "Boot Camp" als ersten Schritt zur nahtlosen Integration der Computerbetriebssysteme Windows (Microsoft) und Mac OS (Apple). "Wenn diese Lösung Anfang 2007 kommt, erwarten wir einen deutlichen Anstieg der Windows-Nutzer, die sich fuer einen Mac entscheiden", hiess es in einer am Montag vorgelegten Studie. Die Anlageempfehlung "Hold" wurde beibehalten.

Der Technologieexperte Robert Cringley hatte in einem Namensstück fuer die Wochenendausgabe der New York Times geschrieben, die neue Software werde kaum für zusätzlichen Mac-Absatz sorgen. "Boot Camp" soll die Verwendung von Windows-Anwendungen auf dem Apple-PC ermöglichen. "In dieser Hinsicht entspricht Boot Camp der Übertragung der itunes Software von Apple auf Windows", schreiben die Needham-Analysten. "Es ist der erste Schritt, den Mac einem grösseren Publikum nahezubringen."

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus/minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%