Analyse
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 15.05.2006

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 15.05.2006

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 15.05.2006

Aareal Bank

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktien der Aareal Bank nach Zahlen mit "Underperformer" und das Kursziel mit 33 Euro bestätigt. Die Zahlen aus dem ersten Quartal seien über den eigenen und den durchschnittlichen Erwartungen am Markt ausgefallen, schrieb Analyst Robert Mazzuoli von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) in einem Kommentar. "Dies wurde im wesentlichen getragen von einem höheren Handels- und Finanzergebnis, während der Zinsüberschuss als wichtigste Ertragsquelle enttäuschte."

Aareal Bank

Frankfurt - Equinet hat die Aktien der Aareal Bank nach Zahlen mit "Reduce" und das Kursziel mit 36 Euro bestätigt. Die derzeitige Bewertung sei nicht gerechtfertigt, begründete Analyst Philipp Häßler sein Urteil. Zu den Zahlen äußerte er sich positiv. "Insgesamt sind die Zahlen der Aareal Bank des ersten Quartals voll und ganz im Rahmen unserer Erwartungen ausgefallen." Die Bank sei "auf Kurs", ihre Gesamtjahresziele zu erreichen.

AWD Holdings AG

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktien von AWD nach der Vorlage von Zahlen auf "Outperformer" bestätigt und das Kursziel bei 32 Euro festgelegt. Insgesamt seien die Zahlen für das erste Quartal positiv ausgefallen. Die Rückkehr zum Wachstumspfad scheine zu gelingen, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Studie.

Deutsche Euroshop AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Aktien der Deutschen Euroshop nach Zahlen von "Neutral" auf "Add" angehoben. Das Kursziel beträgt weiterhin 60 Euro, soll aber gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt leicht nach oben revidiert werden, wie es in einer Studie vom Montag heißt. Angesichts der jüngsten Kursschwäche hat sich gemäß Kanders das Potenzial der Aktie auf über zehn Prozent erhöht.

GEA Group AG

London - Die Deutsche Bank hat die GEA Group von "Hold" auf "Buy" angehoben. Nach Jahren der Umstrukturierung werde das Profil der neuen GEA klarer, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Studie. Das Kursziel werde von 15,80 auf 17,60 Euro angehoben.

Hochtief AG

Frankfurt - Das erste Quartal von Hochtief hat Händlern zufolge unter dem schlechten Wetter gelitten. So sei sowohl das betriebliche Ergebnis (Ebita) als auch der Nachsteuergewinn unter den Markterwartungen zurückgeblieben, hieß es in einer ersten Einschätzung am Montag. Der Auftragseingang weise jedoch eine positive Tendenz auf. Zudem seien die Zahlen der australischen Tochter Leighton gut ausgefallen.

K+S AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die K+S-Aktie von "Buy" auf "Add" abgestuft. Neben dem kurzfristig zu erwartenden Abschluss von Verhandlungen im Kaligeschäft in China seien keine weiteren Nachrichten als Kursantrieb in nächster Zeit zu erwarten, hieß es in einer Studie am Montag. Das Kursziel von 75,00 Euro für die Aktie des Düngemittelherstellers sei beibehalten worden. Die mittelfristigen Aussichten sähen aber intakt aus.

RWE AG(NEU)

Frankfurt - Die Helaba Trust hat die Aktien der RWE nach Zahlen mit "Verkaufen" bestätigt. Der Quartalsabschluss lag über den Erwartungen der Bank, wie Analyst Mario Kristl in einem Kommentar am Montag schrieb. Die Helaba Trust will die erfreulichen Geschäftszahlen in ihr Anlagevotum einarbeiten.

RWE AG(NEU)

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz hat die RWE-Aktie nach Zahlen mit "Outperformer" bestätigt. Das Kursziel bis Ende des Jahres liege unverändert bei 75,00 Euro, hieß es in einer Studie am Montag. Der Versorger habe auf allen Ebenen positiv überrascht, schrieb Analyst Per-Ola Hellgren.

RWE AG(NEU)

MÜNchen - Merck Finck & Co hat RWE nach der Vorlage von Quartalszahlen mit "Buy" bestätigt. "Sehr positiv sei, dass der Umsatz 20 Prozent über den durchschnittlichen Markterwartungen lag", hieß es am Montag in einer ersten Einschätzung. Auch der Überschuss und der operative Gewinn seien erfreulich ausgefallen. Enttäuscht habe jedoch die operative Marge von 16,3 Prozent, die die Marktprognose um 1,9 Prozentpunkte verfehlt habe.

Salzgitter AG

Frankfurt - Die Deutsche Bank hat Salzgitter nach Zahlenvorlage vom Freitag von "Hold" auf "Buy" angehoben. Der Kursziel liege nach zuvor 68,20 jetzt bei 81 Euro, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Studie.

Stada Arzneimittel

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Aktien der Stada Arzneimittel nach Quartalszahlen mit "Marketperformer" bestätigt. Das Kursziel beträgt unverändert 40 Euro. Mit dem publizierten Gewinn habe Stada die Erwartungen der LRP leicht verfehlt, da erneut Sonderbelastungen verbucht worden seien, schrieb Analyst Alexander Groschke in einem Kommentar.

Stada Arzneimittel

MÜNchen - Merck Finck & Co hat die Aktie der Stada Arzneimittel AG nach der Publikation von Zahlen mit "Buy" bestätigt. Das Kursziel beträgt unverändert 40 Euro, hieß es in einer Studie am Montag. Die Quartalsergebnisse hätten die Erwartungen der Bank leicht übertroffen.

Stada Arzneimittel

Frankfurt - Equinet will seine Anlageempfehlung und das Kursziel für Aktien des Arzneimittelherstellers Stada nach Zahlen überprüfen. Solange bleibe die Einschätzung jedoch bei "Hold" und das Kursziel bei 36 Euro, schrieb equinet-Analyst Martin Possienke in einer Studie vom Montag. "Alles in allem hat Stada eine sehr solide Quartalsbilanz veröffentlicht, auch wenn dies keine Überraschung ist." Allerdings sei zu erwarten, dass die kommenden Quartale beeinflusst durch negative Auswirkungen der Gesundheitsreform weniger gut ausfallen werden.

Yahoo INC

NEW York - Lehman Brothers hat Aktien von Yahoo! vor dem Analystentag am 17. Mai mit "Overweight" und einem Kursziel von 48 Dollar bestätigt. Die Veranstaltung sollte den Aktien des Internetportal-Betreibers mit positiven Unternehmensnachrichten Auftrieb geben, heißt es in einer Studie vom Montag. Verwiesen wird etwa auf die geplante neue Online-Werbeplattform. /hi

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%