Analyse
Anleger in der Defensive - „Wer soll jetzt noch verkaufen?'

Die Aktienanleger bleiben nach Einschätzung von Sentix in der Defensive. Mangels Zuversicht für Konjunktur und Aktienmärkte hielten institutionelle sowie private Anleger äußerst geringe Aktienquoten, schreibt Analyst Patrick Hussy in seiner aktuellen Studie.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktienanleger bleiben nach Einschätzung von Sentix in der Defensive. Mangels Zuversicht für Konjunktur und Aktienmärkte hielten institutionelle sowie private Anleger äußerst geringe Aktienquoten, schreibt Analyst Patrick Hussy in seiner aktuellen Studie. Die Juli-Daten seien im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert niedrig. "Wer soll eigentlich jetzt noch verkaufen?", fragt Hussy.

Die anhaltende Schwäche am Aktienmarkt hinterlasse weiter ihre Spuren in den Aktienbeständen von beiden Investorenlagern. Die Positionierungen seien inzwischen so niedrig wie im Frühjahr 2003. Die Anleger seien beharrlich. Bereits in der vorangegangen Woche hätten sich die Aktieninvestoren nicht von der dynamischen Gegenbewegung inspirieren lassen und sich vielmehr um die weitere Konjunkturentwicklung gesorgt.

Die Aktien verbleiben deshalb weiterhin in einem schwierigen Fahrwasser. Gerne würde Hussy die "generelle Trendwende ausrufen", müsse dies aber wegen der aktuellen Stimmungslage bezweifeln. Es bedürfe einer Verbesserung in den mittelfristigen Investorenerwartungen, damit sich das Stimmungsumfeld für Aktien verbessere.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%