Analyse: Anleger mittelfristig optimistisch - „Obama-Faktor“ wirkt

Analyse
Anleger mittelfristig optimistisch - „Obama-Faktor“ wirkt

Die Anleger empfinden den Aktienmarkt laut den Sentix-Experten zunehmend als attraktiv. Zwar löse die jüngste Kursschwäche bei den Investoren einen taktischen Anpassungsbedarf nach unten aus, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie von Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Anleger empfinden den Aktienmarkt laut den Sentix-Experten zunehmend als attraktiv. Zwar löse die jüngste Kursschwäche bei den Investoren einen taktischen Anpassungsbedarf nach unten aus, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie von Montag. Strategisch schienen die Anleger aber zunehmend ein dickeres Fell zu besitzen und den Winterstürmen trotzen zu wollen.

Eine solche Zuspitzung ist dem Experten von Sentix zufolge prinzipiell positiv, da auf mittlere Sicht mit dem Eintritt von "Überzeugungskäufern" zu rechnen sei. Diese würden die niedrigen Kurse für stärkere Engagements in Substanzwerten nutzen. Grund für die gestiegene Zuversicht sei zum einen die erwartete Trendwende bei den Frühindikatoren, die von den eingeleiteten Hilfsmaßnahmen profitieren dürften. Zum anderen schlage aber auch der "Obama-Faktor" positiv zu Buche.

Die enorme psychologische Wirkung des neuen US-Präsidenten Barack Obama sei nicht zu unterschätzen, fuhr Hübner fort. Seiner Meinung nach dürften "zwingende Anfangserfolge" übermäßig auf die Person Obama projiziert werden. Damit mache der Slogan "Yes, we can" starken Eindruck auf die Anleger, und insofern werde eine positive Kraft auf die Finanzmärkte ausgeübt.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%