Analyse
Bank of America senkt IBM-Ziel auf 118 Dollar

Die Bank of America hat das Kursziel von IBM von 125 auf 118 Dollar gesenkt und die Aktie mit "Neutral" bestätigt. Das Investmenthaus habe seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2008 und 2009 verringert, schrieb Analyst Aneep Jaspal in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. Die Bank of America hat das Kursziel von IBM von 125 auf 118 Dollar gesenkt und die Aktie mit "Neutral" bestätigt. Das Investmenthaus habe seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2008 und 2009 verringert, schrieb Analyst Aneep Jaspal in einer Studie vom Mittwoch. Für den erwarteten Umsatzrückgang im Jahr 2009 sei dabei in erster Linie der Bereich "Global Services" verantwortlich, daneben dürfte sich auch der Bereich "Systems and Technology" auswirken.

Nach Gesprächen mit mehreren Vertretern größerer Unternehmen rechne er damit, dass die Ausgaben für IT-Hardware im Jahr 2008 sinken würden, schrieb Jaspal weiter. Daneben dürften sich auch eine schwächere US-Wirtschaft und Herausforderungen für die US-Konsumenten auswirken. Außerdem werde allgemein nicht damit gerechnet, dass sich die Weltwirtschaft unabhängig von der US-Wirtschaft entwickeln werde. Vor allem die Bereiche PC und Server dürften darunter leiden. Letztere hingen besonders von der Entwicklung bei Finanzdienstleistern ab.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet Bank of America auf Sicht von zwölf Monaten mit einem durchschnittlichen Gesamtertrag (Kursgewinn und Dividende) der Aktien.

Analysierendes Institut Bank of America.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%