Analyse
Bankhaus Lampe hebt Ziel für Bilfinger Berger auf 66 Euro

Das Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Bilfinger Berger nach der Zustimmung der Europäischen Kommission zur Übernahme des Industrie- und Kraftwerksdienstleisters MCE von 59,00 auf 66,00 (Kurs: 52,00) Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Bilfinger Berger nach der Zustimmung der Europäischen Kommission zur Übernahme des Industrie- und Kraftwerksdienstleisters MCE von 59,00 auf 66,00 (Kurs: 52,00) Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Nach der Genehmigung sei der Risikoabschlag von zehn Prozent auf die durchschnittliche Sektorbewertung nicht mehr erforderlich, schrieb Analyst Marc Gabriel in einer Studie vom Montag.

Mit der Akquisition treibe der Baukonzern den Ausbau des Servicegeschäfts voran, das seit Jahren das margenstärkste Wachstumsfeld des Unternehmens sei. Im kommenden Jahr werde es erstmals mehr als die Hälfte der Konzernleistung erbringen. Zur Auflage der Trennung von einem Teil des MCE-Geschäfts mit Hochdruckrohrleitungen verwies Gabriel darauf, dass dieses nur vier Prozent zum Umsatz von MCE beitrage. Sein neues Ziel für Bilfinger Berger setzt sich aus einem fairen Wert von 58,43 Euro je Aktie für das Dienstleistungsgeschäft und 7,51 Euro je Aktie für die restlichen Bauaktivitäten zusammen.

Mit der Einstufung "Kaufen" sagt Bankhaus Lampe dem Wert für die kommenden zwölf Monate einen Kursanstieg von mehr als zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Bankhaus Lampe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%