Analyse
Bankhaus Lampe senkt Praktiker auf „Verkaufen“ nach Zwischenbericht

Das Bankhaus Lampe hat die Aktien von Praktiker nach einem Zwischenbericht von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft, das Kursziel aber auf 6,00 Euro (aktueller Kurs: 6,14 Euro) belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe hat die Aktien von Praktiker nach einem Zwischenbericht von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft, das Kursziel aber auf 6,00 Euro (aktueller Kurs: 6,14 Euro) belassen. Die Umsatzzahlen der Baumarktkette seien schlechter als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Donnerstag.

Da sich die Veränderungen bei den osteuropäischen Wechselkursen aktuell noch nicht quantifizieren lassen, hatte Praktiker mitgeteilt, dass konkrete Aussagen zum Ergebnis noch nicht möglich seien. Schlienkamp sieht darin den Hinweis, dass das Ergebnis-Ziel 2008 verfehlt worden ist. Die fehlende Konkretisierung der bisherigen Gewinnvorgaben in den nächsten Wochen sollte zu Unsicherheiten führen.

Zu beachten sei neben den schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen auch, dass sich die Zahl der 20-Prozent-Aktionstage bei Praktiker im Vergleich zu 2007 nahezu halbiert habe, so Schlienkamp.

Mit der Einstufung "Verkaufen" sagt Bankhaus Lampe dem Wert für die kommenden zwölf Monate einen Kursverlust voraus.

Analysierendes Institut Bankhaus Lampe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%