Analyse
Bankhaus Lampe senkt Puma auf 'Halten'

Das Bankhaus Lampe hat die Einschätzung für die Aktien von Puma nach einem Übernahmeangebot von "Kaufen" auf "Halten" gesenkt und das Kursziel von 325,00 auf 360,00 Euro erhöht. Bereits am vergangenen Donnerstag habe es Gerüchte über den Einstieg von PPR S.A.

dpa-afx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe hat die Einschätzung für die Aktien von Puma nach einem Übernahmeangebot von "Kaufen" auf "Halten" gesenkt und das Kursziel von 325,00 auf 360,00 Euro erhöht. Bereits am vergangenen Donnerstag habe es Gerüchte über den Einstieg von PPR S.A. (Pinault-Printemps-Redoute) bei Puma gegeben, schreibt Analyst Roland Könen in einer Studie vom Dienstag. Der Experte glaube aber nicht, dass es zu einem Bieterwettkampf kommen werde. Bei deutlich weiter steigenden Kursen würde er zu Gewinnmitnahmen raten.

Die Erhöhung des Kursziels begründeten die Analysten damit, dass in der Vergangenheit bereits Aufschläge auf erste Übernahmeangebote zu beobachten waren. Der Aufschlag auf das Kursziel falle jedoch nicht höher aus, weil das PPR-Angebot bereits 25 Prozent über dem Kurs liege, der vor dem Aufkommen der Übernahmegerüchte verzeichnet wurde. Zudem sei eine deutliche Zustimmung des Puma-Managements zu dem Übernahmenangebot vorhanden.

Mit der Einstufung "Halten" sagt Bankhaus Lampe dem Wert für die kommenden zwölf Monate einen Kursanstieg von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Bankhaus Lampe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%