Analyse
Barclays hebt American Express auf „Overweight“

Barclays Capital hat American Express von "Equal-Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 28 auf 38 Dollar erhöht (Kurs: 32,85 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Barclays Capital hat American Express von "Equal-Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 28 auf 38 Dollar erhöht (Kurs: 32,85 Dollar). Die Gewinne der US-Kreditkartenanbieter dürften in den kommenden drei bis fünf Jahren konstant steigen, schrieb Analyst Bruce Harting in einer Branchenstudie vom Montag. Die jüngsten Anzeichen einer Stabilisierung in den Zahlungsverzugraten zeigten, dass die Verbesserung nicht allein auf saisonale Faktoren zurückzuführen sei.

Für 2010 rechnet Harting bereits mit einem positiven Ergebnis, das sich dann 2011 weiter normalisieren dürfte. 2012 dürfte der Gewinn dann bereist überdurchschnittlich ausfallen. Selbst nach den jüngsten Kursgewinnen bestehe noch deutliches Aufwärtspotenzial, wenn eine mehrjährige Gewinnentwicklung zugrunde gelegt werde.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%