Analyse
Barclays senkt Gap auf „Equal Weight“

Barclays hat die Einschätzung für die Titel von Gap von "Overweight" auf "Equal Weight" zurückgenommen. Der US-Bekleidungs-Einzelhändler könnte mit seinen Umsatzzahlen für November enttäuschen, schrieb Analyst Jeff Black in einer Studie vom Montag.

dpa-afx NEW YORK. Barclays hat die Einschätzung für die Titel von Gap von "Overweight" auf "Equal Weight" zurückgenommen. Der US-Bekleidungs-Einzelhändler könnte mit seinen Umsatzzahlen für November enttäuschen, schrieb Analyst Jeff Black in einer Studie vom Montag. Außerdem sei auf kurze Frist nicht klar erkennbar, wie stark Gap seine Kosten senken werde.

Bei der Marke Gap könnte es bis weit ins Jahr 2010 dauern, bis sich eine Veränderung zum Positiven abzeichnen dürfte, fuhr der Barclays-Experte fort. Das Risiko steige, dass die Gewinne des Unternehmens unter Druck geraten werden. Der Analyst verwies als mögliche Belastung auf steigende Marketing-Ausgaben.

Entsprechend der Einstufung "Equal weight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%