Analyse
Bear Stearns hebt Chevron auf „Outperform“

Bear Stearns hat Chevron von "Peer Perform" auf "Outperform" hochgestuft. Das Kursziel setzten die Analysten in einer Studie vom Dienstag auf 105 Dollar. Die chronisch schwache Bewertung der Papiere berücksichtige nicht das Produktionswachstum in den kommenden zwei Jahren.

dpa-afx NEW YORK. Bear Stearns hat Chevron von "Peer Perform" auf "Outperform" hochgestuft. Das Kursziel setzten die Analysten in einer Studie vom Dienstag auf 105 Dollar. Die chronisch schwache Bewertung der Papiere berücksichtige nicht das Produktionswachstum in den kommenden zwei Jahren. Die Aktien des Ölkonzerns sollten zudem von steigenden Gewinnen profitieren. Die Analysten hoben ihre Schätzungen für den Ölpreis für 2008 von 60 auf 75 Dollar je Barrel.

Die Bewertung der Aktie im Vergleich zur Konkurrenz sei attraktiv. Das Kurs/Ebitda-Verhältnis liege rund 17 Prozent unter dem Branchendurchschnitt und auch mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von 9,6 für 2008 hinke die Aktie rund zehn Prozent hinterher. Für das kommende Jahr hoben die Experten ihre Gewinnschätzungen von 7,25 auf 9,00 Dollar je Aktie an. Auch die Prognosen für den Cash Flow wurden erhöht.

Mit der Einstufung "Outperform" sagt Bear Stearns der Aktie für die kommenden zwölf Monate eine im Vergleich zu anderen von den Analysten betreuten Werten überdurchschnittliche Kursentwicklung voraus.

Analysierendes Institut Bear Stearns.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%