Analyse
Beginn einer schwierigen Zeit

Für Investoren beginnt nach Ansicht der Experten von Sentix mit Anfang des Monats August die Zeit der mageren Erträge.

dpa-afx LIMBURG. Für Investoren beginnt nach Ansicht der Experten von Sentix mit Anfang des Monats August die Zeit der mageren Erträge. Eine Untersuchung des Saisonmusters bringe an den Tag, dass im August und im September "nicht viel zu holen sei", schrieb Sentix-Analyst Manfred Hübner in einer Studie vom Montag. Der Vergleich mit dem Jahre 2003 lege aber nahe, dass die Jahreshochs an den Aktienmärkten noch nicht erreicht seien. Für den Markt spreche auch die dank der Kapitalspritze der EZB hohe Liquidität.

Dennoch dürfe kurzfristig eine "schwierige Zeit ins Haus" stehen. Denn "Anleger, die ihre Positionen zum Teil kräftig aufgestockt haben und dabei keine rechte Überzeugung für ihr Anlageinstrument aufbringen, sind eine Investorenschar die zu Gewinnmitnahmen neigt, sobald das Momentum in der Preisdynamik nachlässt", so Hübner weiter. Deshalb sollte "ab jetzt mit Netz operiert" werden. Absicherungen seien "wieder billig zu haben und man kann dem Treiben entspannt vom Sonnenstuhl aus zuschauen", schrieb Hübner weiter.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%