Analyse
Börsenstimmung im Dax verbessert sich leicht

dpa-afx FRANKFURT. Die Stimmung der Investoren für den Deutschen Aktienindex Dax hat sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche leicht aufgehellt. "Den Pessimisten gehen die Argumente aus", berichtete Marktbeobachterin Katrin Nink von cognitrend. "Selbst kleine Kurs-Abtaucher werden genutzt, um zu vermeintlich günstigen Konditionen doch noch in den Markt zu gelangen."

Nur noch 29 Prozent der Anleger äußerten sich der cognitrend-Umfrage zufolge pessimistisch für den Dax - ein Minus im Vergleich zur vergangenen Woche von fünf Prozentpunkten. Das Lager der optimistischen "Bullen" verringerte sich um 1 Punkt auf 51 Prozent. Das Lager der neutral eingestellten Investoren stieg dagegen um sechs Punkte auf 20 Prozent.

Die Marschrichtung der Anleger ist somit klar, was allein die seit Wochen unverändert hohe Zahl an Optimisten signalisiert: Bestehende Long-Positionen hält man angesichts des offenkundigen Aufwärtstrends weiter aufrecht, d.h. an Gewinnmitnahmen denken vorerst die Wenigsten. Demgegenüber versucht man selbst kleine Kurs-Abtaucher zu nutzen, um zu vermeintlich günstigen Konditionen doch noch in den Markt zu gelangen. Für Viele stellt sich somit weniger die Frage danach, ob, sondern vielmehr was sie noch kaufen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%