Analyse
BT-Übernahme durch Deutsche Telekom 'unwahrscheinlich'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hält eine Übernahme der British Telecom (BT) durch die Deutsche Telekom für unwahrscheinlich. "Unserer Meinung nach bietet diese Konstellation den Bonnern keine Vorteile", schrieb Analyst Per-Ola Hellgren in einer Studie am Montag.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hält eine Übernahme der British Telecom (BT) durch die Deutsche Telekom für unwahrscheinlich. "Unserer Meinung nach bietet diese Konstellation den Bonnern keine Vorteile", schrieb Analyst Per-Ola Hellgren in einer Studie am Montag. Aus fundamentalen Bewertungsgründen gebe es weiterhin Kurspotenzial bei der T-Aktie. Experte Hellgren bestätigte den Dax-Titel mit "Outperformer" bei einem Kursziel von 15,50 Euro.

Der Kaufpreis würde sich laut Studie auf mehr als 30 Mrd. Euro belaufen. Infolge einer Übernahme würde sich die Konzernstruktur fundamental ändern, unterstrich Hellgren. "Angesichts der Verwässerung der T-Aktie hätten die Aktionäre einen Anspruch auf ein offenbares Synergiepotenzial, das aber unseren Erachtens nicht vorliegt."

Gemäß der Einstufung "Outperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie mehr als fünf Prozentpunkte über der Benchmark entwickeln wird./tw/fa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%