Analyse
Cazenove senkt BASF auf „In-Line“

Cazenove hat die BASF-Aktie von "Outperform" auf "In-Line" abgestuft.

dpa-afx LONDON. Cazenove hat die BASF-Aktie von "Outperform" auf "In-Line" abgestuft. Das schwierige makroökonomische Klima in Nordamerika sowie mögliche Auswirkungen auf die Exportmärkte Asiens dürften wohl die Nachfrage für Basis-Chemikalien beeinträchtigen, schrieb Analyst Martin Evans in einer Studie vom Mittwoch. Zudem seien die Auftragsbücher schwach gefüllt. Das Chemieunternehmen dürfte aber am 21. Februar robuste Zahlen für das vergangene Jahr vorlegen.

Angesichts der Zukunftsperspektiven senke er seine bisher optimistischen Erwartungen, so der Experte weiter. Wegen niedrigerer Umsatz- und Margenerwartungen rechne er mit 2008 mit einem Gewinnrückgang. Evans geht davon aus, dass auch noch andere Analysten ihre Margenerwartungen senken und BASF abstufen werden.

Fundamental sei die Aktie nun zwar günstig bewertet, und nach dem jüngsten Kursrückgang von den Höchstständen bei über 100 Euro scheine eine vorsichtigere Haltung der Anleger bereits weitgehend eingepreist. Doch Evans erwartet, dass das Papier sich in den kommenden Monaten bestenfalls marktkonform entwickeln wird und nachhaltige Schwächephasen möglich sind.

Mit der Einstufung "In-Line" geht Cazenove davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie in den kommenden sechs Monate im Vergleich zur Sektorentwicklung um weniger als fünf Prozent nach oben oder unten abweichen wird.

Analysierendes Institut Cazenove.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%