Analyse
Cheuvreux belässt Deutsche Bank nach Zahlen auf „Selected List“

Cheuvreux hat die Aktie der Deutschen Bank nach Zahlen auf der "Selected List" und das Kursziel auf 47 Euro belassen (aktueller Kurs: 28,185 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat die Aktie der Deutschen Bank nach Zahlen auf der "Selected List" und das Kursziel auf 47 Euro belassen (aktueller Kurs: 28,185 Euro). Das Quartalsergebnis des Kreditinstituts habe den Erwartungen weitgehend entsprochen, schrieb Analyst Joachim Müller in einer Studie vom Donnerstag.

Allerdings machten Einmaleffekte wie der Verkauf von Allianz-Aktien und der positive Einfluss geänderter Bilanzierungsregeln den Vergleich mit den Konsenserwartungen schwierig, so der Experte weiter. Dagegen sehe die Kostenentwicklung besser als erwartet aus und die höhere Risikovorsorge gehe teilweise auf die neuen Regeln zurück. Hauptgrund für den Vorsteuerverlust im klassischen Investmentbanking (CB & S) seien Eigenhandelsverluste.

Als entscheidend sieht Müller die Qualität der Bilanz an. Hier habe die Deutsche Bank mit ihrer höheren Transparenz für Beruhigung gesorgt, was der Aktie helfen dürfte.

Mit der Einstufung "1-Selected list" sprechen die Analysten von Cheuvreux auf Sicht von sechs Monaten eine starke Kaufempfehlung aus.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%