Analyse
Cheuvreux belässt Siemens auf „Underperform“

Cheuvreux hat die Einstufung für Siemens nach Zahlen auf "Underperform" und das Kursziel auf 65 Euro belassen. Die Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals hätten die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat die Einstufung für Siemens nach Zahlen auf "Underperform" und das Kursziel auf 65 Euro belassen. Die Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals hätten die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Mittwoch. Das vierte Quartal könnte aber schwächer verlaufen. Die Zielvorgaben für 2009 bewegten sich leicht über den aktuellen Schätzungen von Cheuvreux, so der Experte.

Er begrüßte die von Löscher geplanten Veränderungen; ihre Umsetzung scheine auf einem guten Weg zu sein, schrieb Laux weiter. Obwohl die Aktien günstig erschien, sei es seiner Meinung nach noch zu früh für einen Einstieg, da die Verlangsamung der weltweiten Wirtschaft die kurzfristigen Geschäfte des Konzerns beeinflüssen dürfte.

Die Einstufung "3-Underperform" bedeutet, dass die Aktie laut Einschätzung von Cheuvreux überbewertet ist. Die Bank empfiehlt daher auf Sicht von sechs Monaten eine Untergewichtung des Papiers.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%