Analyse
Cheuvreux bestätigt Deutsche Post nach Zahlen mit 'Outperform'

Das Analysehaus Cheuvreux hat die Aktie der Deutschen Post nach Zahlenvorlage und unverändertem Ausblick mit "Outperform" und einem Kursziel von 25,00 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Das Analysehaus Cheuvreux hat die Aktie der Deutschen Post nach Zahlenvorlage und unverändertem Ausblick mit "Outperform" und einem Kursziel von 25,00 Euro bestätigt. Die Schätzungen für die Ergebnisse je Aktie (EPS) würden allerdings nach dem enttäuschenden Nettogewinn im zweiten Quartal in Höhe von 254 Mill. Euro überarbeitet, schrieb Analyst Sebastian Kauffmann in der Studie am Dienstag. Er hatte mit einem Überschuss von 382 Mill. Euro gerechnet. Umsatz und operatives Ergebnis (Ebit) seien wie erwartet ausgefallen, hieß es.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Segment Brief lag deutlich unter den Erwartungen von Kauffmann. Die Sparte Express habe hingegen die dringend nötige und erwartete Wende gebracht. Obwohl das Ebit der US-amerikanischen Sparte weiterhin negativ sei, habe das starke Asien-Express-Geschäft dieses Defizit mehr als ausgeglichen. Auch die Sparten Logistik und Financial Services hätten die Erwartungen übertroffen.

"Trotz der Schwäche beim Nettogewinn zeigen Umsatz und Ebit, dass das Geschäftsmodell intakt ist und dass in der Express-Sparte Fortschritte gemacht wurden", so Kauffmann. Mit der Einstufung "2-Outperform" spricht er eine Kaufempfehlung für die Aktie aus.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%