Analyse
Cheuvreux hebt Celesio auf „Outperform“

Cheuvreux hat Celesio von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 22 auf 31 Euro je Aktie angehoben. Die neuen Preisregelungen in Großbritannien für Generika dürften der Aktie Auftrieb geben, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat Celesio von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 22 auf 31 Euro je Aktie angehoben. Die neuen Preisregelungen in Großbritannien für Generika dürften der Aktie Auftrieb geben, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Dienstag. Damit sei eine große Unsicherheit ausgeräumt worden.

Reformen mit negativen Auswirkungen für Celesio auf dem wichtigstem Markt des Pharmagroßhändlers seien - zumindest in den kommenden zwölf Monaten - unwahrscheinlich. Der Nachrichtenfluss dürfte sich noch verbessern und der Trend zur Liberalisierung dürfte weitere positive Meldungen für Celesio produzieren. Den moderaten Preissenkungen stünden deutlich höhere Vergütungen bei Apotheken gegenüber, so dass diese Maßnahmen Celesio unter dem Strich zusätzliche Mittel bescheren sollten. Weitere Reformen seien zwar wahrscheinlich, dürften aber großteils keinen so großen Einfluss auf die Gewinne haben wie die Preissenkungen in Großbritannien, heißt es.

Mit der Einstufung "2-Outperform" sprechen die Analysten von Cheuvreux auf Sicht von sechs Monaten eine Kaufempfehlung aus.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%