Analyse
Cheuvreux senkt Arcandor auf „Sell“ und Ziel auf 0,01 Euro

Cheuvreux hat Arcandor von "Underperform” auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 1,10 auf symbolische 0,01 (Kurs: 0,260) Euro eingestampft. Es sei kein Wert mehr in den Aktien des insolventen Kaufhausunternehmens, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat Arcandor von "Underperform" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 1,10 auf symbolische 0,01 (Kurs: 0,260) Euro eingestampft. Es sei kein Wert mehr in den Aktien des insolventen Kaufhausunternehmens, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer Studie vom Montag. Zwar habe der Verkaufsprozess für die Tochterunternehmen des Konzerns begonnen, aber der Insolvenzverwalter habe nun erneut zum Ausdruck gebracht, dass er keinen Restwert mehr im Unternehmen sehe.

Kolb bezweifelt, dass die Aktionäre vom eingeleiteten Verkaufsprogramm profitieren werden. Er geht beispielsweise im Falle des Thomas-Cook-Anteils nicht davon aus, dass der Verkaufserlös die damit besicherten offenen Bankverbindlichkeiten übersteigen wird. Die Verhandlungen mit Metro bezüglich Karstadt hält er für derzeit nicht sehr aktiv, da der Handelskonzern vermutlich kein Interesse am Kauf der kompletten Karstadt-Einheit habe. Verkaufserlöse, sollte es sie überhaupt geben, würden gebraucht, um andere Verbindlichkeiten, wie etwa für Pensionsverpflichtungen oder Lieferanten, abzudecken. Zudem moniert Kolb die zu komplexe Finanzstruktur des Handels- und Reiseunternehmens, die auch deshalb nicht zu analysieren sei, weil Arcandor zuletzt keine Zahlen mehr veröffentlicht habe.

Mit der Einstufung "4-Sell" sprechen die Analysten von Cheuvreux auf Sicht von sechs Monaten eine Verkaufsempfehlung aus.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%