Analyse
Cheuvreux senkt Drägerwerk von „Outperform“ auf „Underperform“

Cheuvreux hat die Vorzüge von Drägerwerk nach dem gesenkten Gewinnziel durch das Unternehmen von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft. Das Kursziel wurde von 45 auf 23 Euro reduziert (aktueller Kurs: 23,65 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat die Vorzüge von Drägerwerk nach dem gesenkten Gewinnziel durch das Unternehmen von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft. Das Kursziel wurde von 45 auf 23 Euro reduziert (aktueller Kurs: 23,65 Euro). Die Gründe lägen insbesondere in der weiteren Verzögerung des Komplettsystems Infinity Acute Care System (ACS) sowie dem erstarkten Dollar, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Montag.

Seine Gewinnprognosen für 2008 und 2009 nahm er um 26 und 36 Prozent zurück. Er kalkuliert jetzt mit einem Gewinn je Aktie von 2,46 und 3,05 Euro. Nach der erneuten Enttäuschung werde es wohl einige Zeit dauern, bis die Aktie die Gunst der Anleger zurückerhält, so Reinberg. Jüngst habe sich das Management bei einer Road-show noch sehr zuversichtlich für die eigenen Ziele gezeigt. Die Berechenbarkeit sei gering, angesichts der hohen Abhängigkeit von den Dezember-Gewinnen auch für das kommende Jahr.

Die Einstufung "3-Underperform" bedeutet, dass die Aktie laut Einschätzung von Cheuvreux überbewertet ist. Die Bank empfiehlt daher auf Sicht von sechs Monaten eine Untergewichtung des Papiers.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%