Analyse
Cheuvreux startet Bilfinger Berger mit „Outperform“

Cheuvreux hat die Titel von Bilfinger Berger mit "Outperform" und einem Kursziel von 42,50 Euro in die Bewertung aufgenommen (Kurs: 36,15 Euro). Der Baukonzern sei zwar nicht immun gegenüber der Rezession.

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat die Titel von Bilfinger Berger mit "Outperform" und einem Kursziel von 42,50 Euro in die Bewertung aufgenommen (Kurs: 36,15 Euro). Der Baukonzern sei zwar nicht immun gegenüber der Rezession. Allerdings dürften die Gewinne des Unternehmens relativ widerstandsfähig sein, da Bilfinger nur in geringem Maß in Gewerbeimmobilien engagiert sei.

Zudem sei Bilfinger gut positioniert, um von den staatlichen Konjunkturprogrammen zu profitieren. Dadurch dürften die Aufträge der öffentlichen Hand stabil bleiben. In der Service-Sparte dürften die Gewinne zwar etwas sinken, durch die hoch-flexible Kostenstruktur, Konsolidierungseffekte und eine stabile Nachfrage im hochmargigen Power-Service-Geschäft dürfte die Ebit-Marge nur gering belastet werden.

Mit der Einstufung "2-Outperform" sprechen die Analysten von Cheuvreux auf Sicht von sechs Monaten eine Kaufempfehlung aus.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%