Analyse
Citigroup bestätigt Bayer mit 'Buy'

Die Citigroup hat Bayer nach der Erhöhung des Schering-Anteils durch Merck auf 20,7 Prozent mit "Buy" bestätigt. Für die Höhe des Bayer-Angebotes bestehe weiterhin Spielraum nach oben, ohne dass eine Übernahme unattraktiv werde, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat Bayer nach der Erhöhung des Schering-Anteils durch Merck auf 20,7 Prozent mit "Buy" bestätigt. Für die Höhe des Bayer-Angebotes bestehe weiterhin Spielraum nach oben, ohne dass eine Übernahme unattraktiv werde, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Das Risiko bestehe darin, dass die Leverkuser am Ende über einen signifikanten Anteilsbesitz verfügen, ohne aber die Mindestandienung von 75 Prozent zu erreichen. Die Experten halten im Falle eines Patts jedoch eine Verhandlungslösung für sehr wahrscheinlich. Das Kursziel liege weiterhin bei 41 Euro.

Mit der Einstufung "Buy H" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 20 Prozent voraus. Analysierendes Institut Smith Barney

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%