Analyse
Citigroup bestätigt Deutsche Börse mit 'Buy'

Die Citigroup hat die Einschätzung für die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 175,00 Euro bestätigt. Der Umsatz habe um vier Prozent höher gelegen als erwartet, schreib Analyst Daniel R. Garrod in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat die Einschätzung für die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 175,00 Euro bestätigt. Der Umsatz habe um vier Prozent höher gelegen als erwartet, schreib Analyst Daniel R. Garrod in einer Studie vom Donnerstag. Das Unternehmen sei weiterhin interessant, da Wachstum und Kostensenkungen überraschen könnten, sowie ein Aktienrückkauf und zukünftig niedrigere Steuerraten zu erwarten seien.

Bei der Vorstellung des Zahlenwerkes habe die Deutsche Börse jedoch keine detaillierten Aussagen zu weiteren Plänen getroffen, schrieb der Citigroup-Analyst weiter. So bleibe offen, ob der Börsenbetreiber in eine Holding umgewandelt wird und zusätzliches Fremdkapital aufnimmt. Zudem sei weiterhin unklar, ob die Abwicklungsgesellschaft Clearstream als eigenständiger Unternehmensteil ausgegliedert werden könne, ohne zugleich deren Finanzmarkt-Rating zu gefähren. Diese Unsicherheiten könne Investoren kurzfristig enttäuschen, hieß es.

Mit der Einstufung "Buy M" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%