Analyse
Citigroup hebt Epcos nach Zahlen auf 'Hold'

Die Citigroup hat Epcos-Aktien nach starken Zahlen im vierten Geschäftsquartal 2005/06 von "Sell " auf "Hold " (High Risk) hochgestuft.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat Epcos-Aktien nach starken Zahlen im vierten Geschäftsquartal 2005/06 von "Sell " auf "Hold " (High Risk) hochgestuft. Das Kursziel sei nach den deutlich besser als erwartet ausgefallenen Ergebnissen von 11,00 auf 14,50 Euro angehoben worden, schrieb Analystin Katherine Thompson in einer am Freitag veröffentlichten Studie.

Einhergehend mit der Kursziel-Anhebung hob Thompson ihre Prognose für das Ergebnis je Aktie (EPS) für 2006/07 von 0,76 auf 0,90 Euro an und für 2007/08 von 0,74 auf 1,00 Euro. Für das Geschäftsjahr 2008/09 setzte sie erstmals ein EPS von 0,96 Euro.

Obwohl der Hersteller passiver elektronischer Bauelemente bereits Ende September seine Prognosen angehoben habe, seien der Umsatz, das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) und der Nettoüberschuss aus dem laufenden Geschäft besser ausgefallen als von Analysten im Schnitt und auch von der Citigroup selbst prognostizert, hieß es.

Der kurzfristige Ausblick sei vorsichtig, denn für das erste Geschäftsquartal rechne Epcos im Vergleich mit dem vierten mit gleichbleibenden Umsätzen und Ebit und beziehe einen Margenrückgang ein. "Wir glauben, dass dies konservative Prognosen sind", schrieb die Expertin. Langfristig sehe der Ausblick optimistischer aus.

Mit der Einstufung "Hold/High Risk" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 20 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%