Analyse
Citigroup hebt Ziel für Deutsche Post auf 23,00 Euro

Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Post nach Quartalszahlen von 21,50 auf 23,00 Euro angehoben und den Titel mit "Hold" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Post nach Quartalszahlen von 21,50 auf 23,00 Euro angehoben und den Titel mit "Hold" bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe ohne Berücksichtigung der Einmalkosten den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Roger Elliott in einer Studie am Mittwoch. Die Ebit-Ziele für das Geschäftsjahr 2007 hätten sich nicht geändert, so der Experte.

Der Quartalsbericht sei allerdings wie immer sehr komplex und kompliziert ausgefallen - mehr Klarheit wäre dagegen wünschenswert. Im Bereich Logistik sei die Post insbesondere mit dem Zuwachs bei der Luftfracht hinter der Konkurrenz zurückgeblieben, schrieb Elliot weiter. Auch in der Express-Sparte zeichne sich lediglich eine Stabilisierung ab. Bis die Gewinnschwelle überschritten werde, dürfte aber noch eine längere Zeit vergehen. Im zweiten Quartal rechnet der Experte allerdings dank niedrigerer Kosten im Service-Bereich mit einer Anhebung der Prognosen durch die Post.

Mit der Einstufung "Hold Medium Risk" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%