Analyse
Citigroup senkt Merck auf „Hold“

London (dpa-AFX Broker) - Die Citigroup hat die Einschätzung für die Papiere der Merck von "Buy" auf "Hold" gesenkt und das Kursziel von 75,00 auf 70,00 Euro reduziert (Kurs: 63,59 Euro).

London (dpa-AFX Broker) - Die Citigroup hat die Einschätzung für die Papiere der Merck von "Buy" auf "Hold" gesenkt und das Kursziel von 75,00 auf 70,00 Euro reduziert (Kurs: 63,59 Euro). Nach zuvor hohen Erwartungen enttäusche die Verweigerung der Zulassung des Medikaments Erbitux zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs durch den Ausschuss für Humanarzneimittel der europäischen Arzneimittelagentur, schrieb Analyst Mark Dainty in einer Studie vom Freitag. Die Umsatzprognosen für diesen Anwendungsbereich des Mittels entfielen nun. Auch mangele es derzeit an kurzfristigen Kurstreibern, hieß es weiter zur Abstufung.

In Verbindung mit einer Anpassung der Margenerwartungen ergebe sich eine Senkung der Gewinnerwartungen je Aktie für 2011 und 2012 um sieben und zehn Prozent, fuhr der Citigroup-Experte fort. Die Position von Erbitux bei Darmkrebs bleibe allerdings unverändert stark.

Mit der Einstufung "Hold" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%