Analyse
Citigroup senkt Ziel für K+S auf 33,00 Euro

Die Citigroup hat ihr Kursziel für die Aktien von K+S nach einer angekündigten Kapitalerhöhung geringfügig von 33,18 auf 33,00 (Kurs: 40,05) Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat ihr Kursziel für die Aktien von K+S nach einer angekündigten Kapitalerhöhung geringfügig von 33,18 auf 33,00 (Kurs: 40,05) Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Die Verwässerung des Ergebnis je Aktie (EPS) des Düngemittelkonzerns löse die Senkung der EPS-Prognosen aus, schrieb Analystin Sophie Jourdier in einer Studie vom Montag.

Sie habe ihre EPS-Prognosen für 2009 und 2010 um zwölf respektive sieben Prozent reduziert, erklärte Jourdier. Die um 16 Prozent erhöhte Aktienzahl werde teilweise durch niedrigere Zinskosten nach der Kapitalerhöhung kompensiert. Das Verhältnis der Nettoverschuldung zum erwarteten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) falle nach dem Kapitalzufluss von dem für 2010 erwarteten Quotienten von 1,53 auf 1,06 im Jahr 2011.

Mit der Einstufung "Sell" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen negativen Gesamtertrag voraus.

Analysierendes Institut Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%