Analyse
Citigroup stuft RWE auf „Hold“ herab und senkt Ziel für Eon

Die Citigroup hat in einer Branchenstudie vom Montag die deutschen Versorger Eon und RWE unter die Lupe genommen.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat in einer Branchenstudie vom Montag die deutschen Versorger Eon und RWE unter die Lupe genommen. Angesichts der anhaltend niedrigen Rohstoff- und Energiepreise hat Citigroup-Analyst Alberto Ponti seine Marktprognose und die Bewertung der beiden Versorger Eon und RWE aktualisiert.

Ponti senkte die Bewertung von RWE von "Buy M" auf "Hold H" und das Kursziel von 75,00 auf 62,00 Euro (aktueller Kurs: 52,50 Euro). Auch bei Eon reduzierte er das Ziel für die Aktie von 38,00 auf 28,00 Euro (aktueller Kurs: 20,83 Euro) und änderte die Einstufung von "Buy M" auf "Buy H".

Hauptgrund für die Kurszielsenkungen seien die aktuell niedrigen Energiepreise. Die Energieversorgerwerte hätten lange Zeit von den hohen Energiepreisen profitiert, der jüngste Sturz bei den Rohstoffpreisen habe jedoch dazu geführt, dass Eon und RWE schlechter abschnitten als der Markt und die Branche. Positive Resultate erhofft sich der Analyst daher von eingeleiteten Kostensparprogrammen. Eon könnte zu Jahresende sogar mit Kosteneinsparungen von 1,6 bis 1,7 Mrd. Euro anstelle der avisierten 1,1 Mrd. Euro auftrumpfen, glaubt Ponti.

Mit Blick auf die Energiepreise rechnet Ponti damit, dass diese kurzfristig auf 40 Euro je Megawatt-Stunde fallen, langfristig jedoch ein attraktives Niveau von über 60 Euro je Megawatt-Stunde erreichen dürften. Daher rät er zum Einstieg in die Eon-Aktie, sobald der Kurs nachgibt. Die Papiere von Eon seien günstiger bewertet als die des Konkurrenten RWE. Zudem sprächen die jüngsten Akquisitionen zugunsten von Eon. Die Zukäufe hätten zwar schlechter entwickelt als erwartet, ließen jedoch hoffen, dass Eon diesbezüglich der Weg zur Rentabilität gelingt. Der Essener Konzern RWE müsse hingegen noch die erfolgreiche Integration von Essent unter Beweis stellen.

Mit der Einstufung "Buy M" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 15 Prozent voraus. Bezüglich der Einstufung "Buy H" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 20 Prozent voraus. Mit der Einstufung "Hold H" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu 20 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%