Analyse
Commerzbank belässt Hochtief auf „Hold“

Die Commerzbank hat Hochtief nach Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 30,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 28,69 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat Hochtief nach Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 30,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 28,69 Euro). Bei dem vorgelegten Ergebnis für das vierte Quartal habe der Vorsteuergewinn positiv überrascht, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Mittwoch. Zudem habe der Reingewinn sowohl seine eigenen als auch die Erwartungen des Marktes übertroffen.

Der von dem Bau- und Dienstleistungskonzern abgegebene Ausblick sei aber durchwachsen, fuhr der Commerzbank-Experte fort. Hochtief erwartet, dass das Vorsteuerergebnis und der Reingewinn die Werte von 2008 treffen sollen. Hier hätten Analysten mehr erwartet, hieß es.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs Monaten in einer Spanne von zehn Prozentpunkten um den Index schwanken wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%