Analyse
Commerzbank belässt Siemens nach Zahlen auf „Add“

Die Commerzbank hat die Einstufung für Siemens nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 49,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 45,30 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Einstufung für Siemens nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 49,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 45,30 Euro). Analyst Ingo-Martin Schachel sprach in einer Studie vom Dienstag von einem "starken Auftakt eines Jahres voller Herausforderungen." Die Gewinne hätten über alle Sektoren betrachtet seine Erwartungen um zehn Prozent übertroffen.

Vor allem die Bereiche Energie sowie Diagnostische Bildgebung hätten sowohl beim Gewinn als auch den Neuaufträgen positiv überrascht. Einziger Schwachpunkt sei der unerwartet deutliche Gewinnrückgang bei Automatisierungstechnologie innerhalb des Industriesegments gewesen. Dieser habe mit minus 39 Prozent die kalkulierten minus 18 Prozent klar übertroffen.

Die Bestätigung der Ziele für das Gesamtgeschäftsjahr hatte Schachel erwartet. Sie enthalte weiter die starken Vorbehalte wie in den Aussagen vor zwei Wochen. Der Experte geht davon aus, dass der Marktkonsens nur verhalten auf die Gewinnüberraschung reagieren werde.

Mit der Einstufung "Add" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs Monaten um fünf bis 15 Prozent besser als der Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%