Analyse
Commerzbank belässt Wirecard auf „Buy“

Die Commerzbank hat die Empfehlung für Wirecard nach dem positiven Fazit der Bilanzprüfung durch Ernst & Young auf "Buy" und das Kursziel auf 9,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 4,53 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Empfehlung für Wirecard nach dem positiven Fazit der Bilanzprüfung durch Ernst & Young auf "Buy" und das Kursziel auf 9,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 4,53 Euro). Das Geschäftsmodell des Zahlungsabwicklers dürfte sich in einer abschwächenden Wirtschaft als relativ gefestigt erweisen, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Donnerstag. Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 8,1 für 2008 und unter sieben für 2009 werde dies in der aktuellen Bewertung aber nicht widergespiegelt.

Bei der Prüfung durch die Beratungsfirma schienen alle wesentlichen Sorgen, die zuvor von Investoren geäußert worden waren, angesprochen worden zu sein, schrieb Pauls weiter. Das positive Ergebnis sei ein wichtiger Schritt, um das Vertrauen nach den spekulativen Attacken im Sommer wieder aufzubauen. Der Fokus sollte sich nun wieder auf die fundamentalen Aussichten von Wirecard richten.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%