Analyse
Commerzbank bestätigt Deutsche Telekom mit „Hold“

Die Commerzbank hat die Aktie der Deutschen Telekom nach Kreditwürdigkeitsabstufungen durch S & P und Moody„s mit "Hold" bestätigt. Das Kursziel beträgt unverändert 12,80 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktie der Deutschen Telekom nach Kreditwürdigkeitsabstufungen durch S & P und Moody"s mit "Hold" bestätigt. Das Kursziel beträgt unverändert 12,80 Euro. Der Wertzuwachs durch den Einstieg bei der griechischen OTE werde durch die gesenkte Bonitätseinstufung leicht verwässert, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie am Dienstag. Pauls hält die Beteiligung an OTE jedoch weiterhin für einen guten strategischen Schritt. Kurzfristig dürfte das Aufwärtspotenzial für die T-Aktie aber begrenzt sein.

Die Selbstverpflichtung des Managements auf eine hohe Bonitätseinstufung schließe kurzfristig eine weitere Großübernahme aus, hieß es mit Blick auf Spekulationen über ein Interesse an Sprint Nextel weiter. Vorrang bei den Bonnern dürfte zunächst der Schuldenabbau haben.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in einer Spanne von zehn Prozent um den Index schwanken wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%