Analyse
Commerzbank bestätigt FMC mit „Buy“

Die Commerzbank hat die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) mit "Buy" und einem Kursziel von 44 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) mit "Buy" und einem Kursziel von 44 Euro bestätigt. Umsatz und Margen hätten im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres im internationalen Geschäft und in Nordamerika im Rahmen seiner Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Mittwoch. Die operativen Marge sei zwar insgesamt zwar niedriger gewesen als von ihm prognostiziert. Dennoch bleibe er bei seiner positiven Einschätzung im Bezug auf die Kursentwicklung der FMC-Papiere.

Höhere Forschungsausgaben im Zusammenhang mit der Übernahme von Renal Solution und eine schnellere Expansion in Osteuropa habe auf die Margen gedrückt. Auch Veränderungen in der Anwendung von EPO hätten einen negativen Einfluss auf den Jahresvergleich gehabt. Da die Vergütungen für EPO aber wieder gestiegen seien, rechne er mit einer deutlichen Verbesserung der Margen im Laufe der Jahres, schrieb Braun.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%