Analyse
Commerzbank bestätigt Freenet mit „Buy“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Aktien von Freenet nach Presseberichten über ein mögliches Übernahmeangebot mit "Buy" und einem Kursziel von 21,50 Euro bestätigt.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Aktien von Freenet nach Presseberichten über ein mögliches Übernahmeangebot mit "Buy" und einem Kursziel von 21,50 Euro bestätigt. Einem Artikel der "Financial Times Deutschland" zufolge könnten United Internet und Drillisch mit Hilfe eines Finanzinvestors 22 bis 24 Euro je Freenet-Aktie bieten. Commerzbank-Analystin Heike Pauls bezweifelt in ihrer Studie vom Montag allerdings, dass eine endgültige Entscheidung über ein Angebot, seine Struktur sowie den Preis bereits gefallen ist.

Eine Übernahme sei aber wahrscheinlich und auf Basis des Xetra-Schluss vom Freitag (19,15 Euro) setze sich die Hoffnung auf eine Übernahmeprämie aus einem attraktiven Verhältnis zwischen Chance und Risiko zusammen. Im Hinblick auf die Bedeutung der Verlustvorträge von Freenet sei mit einer schnellen Entscheidung zu rechnen, so Pauls. Immerhin liege die Frist für ein Angebot zwischen vier und sechs Wochen und zumindest ein Teil der Steuervorteile würde mit einer am 1. Januar in Kraft tretenden Steuergesetzänderung versiegen.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%