Analyse
Commerzbank bestätigt Freenet mit „Buy“

Die Commerzbank hat das Kursziel für die Freenet-Aktie nach der angekündigten Übernahme von debitel mit "Buy" und einem Kursziel von 15,50 Euro bestätigt. Die Übernahme werde sich wertsteigernd auswirken, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für die Freenet-Aktie nach der angekündigten Übernahme von debitel mit "Buy" und einem Kursziel von 15,50 Euro bestätigt. Die Übernahme werde sich wertsteigernd auswirken, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Montag. Kurzfristige, aus der Kapitalerhöhung oder aus möglichen Änderungen der Aktionärsstruktur resultierende Kursschwächen böten eine gute Kaufgelegenheit.

Das Potenzial der neuen Einheit hinsichtlich der Generierung freier Barmittel sei in den gegenwärtigen Bewertungen nicht entsprechend berücksichtigt, so Pauls. Der faire Wert läge grob kalkuliert bei 15 Euro je Aktie, abhängig von folgenden Deinvestitionen. Vorausgesetzt die Debitel-Gewinne profitierten auch von den Steuerbegünstigungen für Freenet, sieht die Expertin eine Wertsteigerung beim Gewinn je Aktie (EPS) von rund 60 Prozent. Bei einem Verkauf des verlustbringenden DSL-Geschäfts könne diese auf über 100 Prozent ansteigen.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%