Analyse
Commerzbank bestätigt Fresenius mit „Buy“

Die Commerzbank hat die Aktien von Fresenius mit "Buy" und einem Kursziel von 68 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktien von Fresenius mit "Buy" und einem Kursziel von 68 Euro bestätigt. Mit dem Kauf von APP Pharmaceuticals habe der Medizinkonzern einen bedeutenden Expansionsschritt in das US-Geschäft für so genannte intravenöse Generika gemacht, der positiv zu werten sei, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Montag.

Eine erste Kalkulation ergebe für Fresenius Kabi einen Umsatzbeitrag von rund 20 Prozent sowie einen etwa 40-prozentigen Beitrag zum Gewinn vor Steuern und Abschreibungen (Ebtda). Die strategische Bedeutung rechtfertige den Aufschlag auf den "nicht gerade günstigen Kaufpreis".

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%