Analyse
Commerzbank bestätigt Telekom mit „Hold“

Die Commerzbank hat die Aktie der Deutschen Telekom nach Quartalszahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 13,20 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktie der Deutschen Telekom nach Quartalszahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 13,20 Euro bestätigt. Der Umsatz lag im zweiten Quartal mit 15,6 Mrd. Euro leicht über den eigenen Erwartungen, schreibt Analystin Heike Pauls in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Dafür habe das Nettoergebnis zehn Prozent unter den Erwartungen gelegen, so die Expertin. Insgesamt bewertete Pauls die Zahlen als "nicht makellos", jedoch überwögen im zweiten Quartal die positiven die negativen Aspekte.

Wie bereits erwartet bestätige der Bericht des zweiten Quartals die Ziele für das Geschäftsjahr 2007. Vor allem die Kennzahlen von T-Mobile seien sehr gut ausgefallen. Das Kundenwachstum im DSL-Geschäft habe im Einklang mit dem schwachen Marktumfeld deutlich unter dem ersten Quartal gelegen. Das Programm zur Kostensenkung mache sich allerdings im Bereich Breitband und Festnetz immer mehr bemerkbar.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in einer Spanne von zehn Prozent um den Index schwanken wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%