Analyse
Commerzbank bestätigt Volkswagen (VW) mit „Sell“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Aktien von Volkswagen (VW) nach einem vom Unternehmen mittlerweile relativierten Bericht des "Spiegel" zum Geschäft mit dem Golf mit "Sell" und einem Kursziel von 149 Euro bestätigt.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Aktien von Volkswagen (VW) nach einem vom Unternehmen mittlerweile relativierten Bericht des "Spiegel" zum Geschäft mit dem Golf mit "Sell" und einem Kursziel von 149 Euro bestätigt. Seine Schätzungen basierten auf einer Verbesserung der Margen für den neuen Golf auf etwa fünf Prozent und blieben unverändert, schrieb Analyst Gregor Claussen in einer Studie vom Montag.

Wie auch das Nachrichtenmagazin hält er eine Marge von acht Prozent derzeit für nicht erreichbar, einen Anstieg auf fünf Prozent allerdings in naher Zukunft für wahrscheinlich. Dank höherer Produktivität und verbesserter Einkaufskonditionen sei eine Reduzierung der Produktionskosten um 1 150 Euro je Golf-PKW möglich.

Eine Belastung gehe unterdessen vom schwachen Dollar aus. Der vom "Spiegel" angesprochene Verkaufsstopp des Golf in den USA, Brasilien und Australien könne vor diesem Hintergrund nicht ausgeschlossen werden. Claussen ist sich jedoch sicher, dass VW dann den Jetta in den USA weiterhin anbieten würde.

Mit der Einstufung "Sell" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie sich in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent schwächer als der Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%