Analyse
Commerzbank erhöht Kursziel für Eon von 86 auf 93 Euro

Die Commerzbank hat ihr Kursziel für den Versorger Eon auf Grund höherer Gewinnerwartungen von 86 auf 93 Euro angehoben. Wie aus einer am Dienstag vorgelegten Analyse hervorgeht, erwarten die Analysten bis 2007 ein durchschnittliches Wachstum der Dividende von 19,4 Prozent pro Jahr.

dpa-afx LONDON. Die Commerzbank hat ihr Kursziel für den Versorger Eon auf Grund höherer Gewinnerwartungen von 86 auf 93 Euro angehoben. Wie aus einer am Dienstag vorgelegten Analyse hervorgeht, erwarten die Analysten bis 2007 ein durchschnittliches Wachstum der Dividende von 19,4 Prozent pro Jahr. Die Anlageempfehlung "Buy" wurde beibehalten.

Für die Jahre 2004 bis 2007 rechnen die Aktienexperten mit einem Wachstum des operativen Gewinns um durchschnittlich sieben Prozent pro Jahr. Die höheren Gewinnerwartungen schlugen sich mit zwei Euro im neuen Kursziel nieder, niedrigere Pensionsrückstellungen als zuvor erwartet mit einem Euro. Für den höheren Marktwert der 6,4-prozentigen Beteiligung an der russischen Gasprom setzten die Analysten 4 Euro an.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird. Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%