Analyse
Commerzbank lässt Kontron nach Zahlen auf „Add“

Die Commerzbank hat Kontron nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 8,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 6,91 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat Kontron nach Zahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 8,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 6,91 Euro). Wie erwartet habe der Minicomputerhersteller 2008 ein solides Ergebnis erzielt und die Prognosen erfüllt, schrieb Analyst Marcus Faustmann in einer Studie vom Dienstag. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern sei wie von ihm prognostiziert ausgefallen. Seine Prognosen für 2009 liegen leicht unter den Markterwartungen, da er mit einem Übergreifen der schwachen Marktlage auf andere Endmärkte des Unternehmens rechnet.

Den Anstieg bei den Entwicklungsaufträgen, den sogenannten "Design Wins", bezeichnete der Commerzbank-Experte als ermutigend, wenngleich im gegenwärtigen Marktumfeld noch etwas Zeit vergehen könnte, bis diese sich in Umsätzen niederschlagen werden. Der letzte Zuschlag aus der Telekombranche in Höhe von 80 Mill. Euro zeige, dass die Unternehmen weiterhin willens seien zu investieren.

Mit der Einstufung "Add" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs Monaten um fünf bis 15 Prozent besser als der Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%