Analyse
Commerzbank lässt Porsche auf „Buy“

Die Commerzbank hat die Aktien von Porsche auf "Buy" mit dem Kursziel 70 Euro belassen. Die geplante Auflösung von Kurssicherungsgeschäfte lasse einen erheblichen Zufluss an Barmitteln erwarten, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktien von Porsche auf "Buy" mit dem Kursziel 70 Euro belassen. Die geplante Auflösung von Kurssicherungsgeschäfte lasse einen erheblichen Zufluss an Barmitteln erwarten, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Mittwoch. Der Stuttgarter Sportwagenbauer hatte am Morgen angekündigt, Kurssicherungen in Höhe von bis zu fünf Prozent der VW-Stammaktien wieder aufzulösen und damit dazu beizutragen, den Streubesitz der VW-Aktie wieder zu erhöhen.

Die Ankündigung von Porsche sollte die Verfügbarkeit der Stammaktien von Volkswagen (VW) erhöhen und als Wellenbrecher gegen die Kursrallye bei VW wegen der panikartigen Deckung von Leerverkäufen (Short Squeeze) durchbrechen, betont Schwarz. Für Porsche bedeute dies einen erheblichen Mittelzufluss, den Schwarz auf Basis des Schlusskurses vom Vortag unter Annahme eines Basispreises von 100 Euro auf 12,5 Mrd. Euro beziffert. Weiterhin strebe Porsche einen Anteil von 75 Prozent an dem Autobauer zu ökonomisch sinnvollen Preisen an.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%