Analyse
Commerzbank lässt Wirecard nach Zahlen auf „Buy“

Frankfurt (dpa.AFX) - Die Commerzbank hat die Einstufung für die Papiere von Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen (aktueller Kurs: 7,46 Euro).

Frankfurt (dpa.AFX) - Die Commerzbank hat die Einstufung für die Papiere von Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen (aktueller Kurs: 7,46 Euro). Der Reingewinn im zweiten Quartal habe über den Erwartungen gelegen und sei im Vergleich zum Vorjahresergebnis sehr deutlich gestiegen, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Mittwoch. Grund dafür sei hauptsächlich die niedriger als zuvor prognostizierte Steuerbelastung, hieß es.

Dass der bereinigte freie Barmittelzufluss von Wirecard im zweiten Quartal positiv war, stimme zudem positiv, dass der Zahlungsabwickler seine Jahresprognosen erreichen werde, schrieb die Commerzbank-Expertin weiter. Insofern dürfte das Unternehmen auch wieder etwas Vertrauen zurückgewinnen. Die Anhebung der Wachstumsziele durch Wirecard zeige ferner die Zuversicht, dass die schlechte Presse um das Unternehmen das Neugeschäft nicht beeinträchtigt habe.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%