Analyse
Commerzbank senkt Fraport-Ziel auf 27 Euro

Die Commerzbank hat das Kursziel für Fraport-Aktien von 30 auf 27 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 28,95 Euro) und die Aktie auf "Reduce" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für Fraport-Aktien von 30 auf 27 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 28,95 Euro) und die Aktie auf "Reduce" belassen. Der Flughafenbetreiber dürfte in Kürze den Verkauf seines 65-prozentigen Anteils an dem verlustbringenden Flughafen Frankfurt-Hahn bekannt geben, schrieb Analyst Johannes Braun in einer Studie vom Dienstag. Er rechne damit, dass der Staat einen "politischen Preis" zahlen werde, da dieser beabsichtige, Arbeitsplätze auf dem Flughafen zu erhalten. Dies sei zwar langfristig positiv, führe aber auch wahrscheinlich zu Buchverlusten im Jahr 2008.

Aufgrund der zu erwartenden Buchverluste senkte Braun seine Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) für 2008 um zehn Prozent. Für 2009 sollte zwar der Wegfall von Hahn positive Effekte auf die Aktie haben. Im Einklang mit der Branchenentwicklung werde aber auch die Prognose für 2009 leicht nach unten angepasst.

Mit der Einstufung "Reduce" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um fünf bis 15 Prozent unterbieten wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%