Analyse
Commerzbank senkt Ziel für Fraport auf 23 Euro nach Zahlen

Die Commerzbank hat das Kursziel für die Aktien von Fraport nach Zahlen von 27,00 auf 23,00 Euro gesenkt und die Einschätzung auf "Reduce" belassen (aktueller Kurs: 24,06 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für die Aktien von Fraport nach Zahlen von 27,00 auf 23,00 Euro gesenkt und die Einschätzung auf "Reduce" belassen (aktueller Kurs: 24,06 Euro). Die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 seien zwar etwas besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Johannes Braun in einer Studie vom Donnerstag.

Die Visibilität sei mit Blick auf die Entwicklung des Flughafenbetreibers im Jahr 2009 aber gering, nachdem das Management einige negative aber unspezifische Kommentare für 2009 abgegeben habe. Wegen der noch dynamischer werdenden Abschwächung in der ganzen Luftverkehrsindustrie habe Braun seine Erwartungen für die Verkehrszahlen weiter zurückgenommen. Aus Sicht des Analysten ist es trotz des starken Rückgangs der Aktie noch zu früh für Käufe.

Mit der Einstufung "Reduce" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um fünf bis 15 Prozent unterbieten wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%