Analyse
Commerzbank senkt Ziel für Gerresheimer von 36 auf 27 Euro

Die Commerzbank hat das Kursziel für die Aktien von Gerresheimer nach einem Gespräch mit dem Management von 36 auf 27 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 19,71 Euro), die Einstufung aber auf "Buy" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für die Aktien von Gerresheimer nach einem Gespräch mit dem Management von 36 auf 27 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 19,71 Euro), die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Angesichts der negativen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat Analyst Daniel Wendorff seine Prognosen für das Wachstum und die Margen in einer Studie vom Donnerstag etwas konservativer angesetzt.

Insgesamt sollten sich aber die Geschäfte des Verpackungsspezialisten aus Sicht des Analysten als robust erweisen und Gerresheimer dürfte im Jahr 2009 so gut wie keinen Gewinnrückgang erleben. Wendorff schätzt das Unternehmen weiter als relativ widerstandsfähig gegen die Krise ein. Das Unternehmen sei weiterhin als defensiver Wert am Aktienmarkt einzustufen. Der Verkauf von Technical Plastics gestalte sich unterdessen erwartungsgemäß schwierig.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden sechs Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%